Sprachinstitut Berlin

11 Apr 2016

Vokabeln lernen leicht gemacht

Vokabeln lernen fällt in jeder Sprache schwer. Ob es sich um Deutsch oder Englisch oder eine andere Sprache handelt, ohne die nötigen Wörter kann man nicht kommunizieren! Aber Vokabeln lernen  fällt vielen Menschen nicht leicht. Haben Sie es auch satt sich um jede Vokabel zu bemühen und angestrengt Vokabeln zu lernen?

Hier geben wir ein paar Tipps um schnell Vokabeln zu lernen:

1. Tipp: Karteikarten

Um richtig Vokabeln zu lernen, lesen Sie die Vokabeln, schreiben Sie diese auf und sprechen Sie sie laut aus. So werden beim Vokabeln lernen verschiedene Sinne angesprochen und die Vokabeln bleiben schneller im Gedächtnis. Auf der anderen Seite schreiben Sie die Übersetzung der Vokabel. Wenn Sie unsicher sind, werfen Sie einen Blick darauf und schon hat sich das Wort wieder eingeprägt.

2. Tipp: Post-its

Kleben Sie Post-Its zum Vokabeln lernen in Ihre Wohnung. Wo verbringen Sie Zeit, um ein paar Minuten Vokabeln zu lernen? Beim Zähne putzen am Spiegel, an der Kaffeemaschine, neben dem Bett? Probieren Sie verschiedene Orte aus und kleben Sie immer ca. 3-5 Vokabeln an einen Ort. So werden Sie nach kurzer Zeit merken, dass Sie schnell Fortschritte machen werden.

3. Tipp: Themengebiete sortieren

Themengebiete, die Vokabeln verbinden, helfen Ihnen dabei diese schneller zu behalten. Sollten Sie z.B. deutsche Vokabeln zum Thema Haus lernen, so ist es praktisch andere Vokabeln damit zu verbinden (z.B. Tür, Fenster, Dach, Garten, …).

4. Tipp: Sätze bilden

„Das Haus hat einen Garten. Das Haus hat acht Fenster.“ Beim letzten Punkt haben Sie Vokabeln gelernt, die im Zusammenhang stehen. Jetzt geht es darum mit den gelernten Vokabeln sinnvolle Sätze zu bilden. Dies ist besonders wichtig bei Sprachen mit Artikeln, damit diese ebenfalls gleich mitgelernt werden.

5. Tipp: Spielerisch lernen

Ein gutes Spiel, um Vokabeln schnell zu lernen ist Memory. Schreiben Sie die gewünschten Vokabeln auf kleine Kärtchen, jeweils eine Karte mit dem Wort und eine andere mit der Übersetzung. Mischen Sie die Karten, nachdem Sie verschiedene Vokabeln und deren Übersetzungen darauf geschrieben haben. Legen Sie sie mit der beschriebenen Seite nach unten. Nun decken Sie immer zwei Karten gleichzeitig auf. Passen diese nicht zusammen, so müssen die Karten wieder umgedreht werden. Natürlich spielt sich ein Spiel immer besser mit mehreren Mitspielern.

Es gibt sogar eine Webseite auf welcher Sie online, spielerisch englische Vokabeln trainieren können.

Vocabulix und DeutschTraining sind weitere sehr gute Seiten um deutsche Vokabeln zu üben. Für Englisch können Sie gerne mal Vokabel.org oder den OnlineVokabeltrainer ausprobieren.

 

Leave a Reply